Heidelberg hat einen Gemeinde·rat.

Der Gemeinde·rat trifft Entscheidungen für Heidelberg.

Der Gemeinde·rat entscheidet zum Beispiel über:

48 Menschen sind im Gemeinde·rat in Heidelberg.

Man nennt diese Menschen: Gemeinde·rät*innen.

Die Gemeinde·rät*innen gehören zu verschiedenen Parteien.

 

Die Bürger*innen wählen die Menschen in den Gemeinde·rat.

Die Wahl heißt: Kommunal·wahl.

Bei der letzten Kommunal·wahl haben die meisten Wähler*innen die Grünen gewählt.

16 Gemeinderät*innen im Gemeinde·rat sind von den Grünen.

 

Wir erklären in Leichter Sprache:

Was wir für die Menschen in Heidelberg tun wollen.

 

Wir wollen ein Heidelberg:

 

Das sind unsere Ziele:

 

Eine Stadt für alle

Wir wollen eine Stadt für alle!

Wir sind gegen Diskriminierung.

Das heißt:

Kein Mensch darf schlechter behandelt werden als andere Menschen.

Zum Beispiel:

Wir sind für Inklusion.

Das heißt: Jeder darf überall mit·machen, wenn er das möchte.

Jeder entscheidet selbst, was er machen möchte.

Alle Menschen in Heidelberg sollen sicher leben.

Egal, wo sie herkommen.

Oder welche Haut·farbe sie haben.

Wir sind gegen: Hass und Hetze!

 

Umwelt und Klima schützen

Wir sind für Klima·schutz.

Das Klima verändert sich.

Auf der ganzen Welt.

Das nennt man Klima·wandel.

Das sind die Folgen vom Klima·wandel:

Das ist gefährlich.

Wir wollen das Klima schützen.

Das ist wichtig für Heidelberg.

Und wichtig für die ganze Welt.

Wir wollen in Heidelberg zum Beispiel mehr Erneuerbare Energien:

Erneuerbare Energien sind zum Beispiel:

Energie von einem Wind·rad.

Oder von der Sonne.

Wir wollen in Heidelberg mehr:

Das ist gut für die Menschen und Tiere in der Stadt.

 

Bessere Mobilität

Mobilität heißt Fort·bewegung.

Zur Fort·bewegung brauchen wir Verkehrs·mittel.

Verkehrs·mittel sind zum Beispiel:

Wir sagen: Die Verkehrsmittel sollen gut für das Klima sein.

Das nennen wir grüne Mobilität.

Deshalb brauchen wir in Heidelberg:

Alle Halte·stellen müssen barriere·frei sein.

Die Fahrkarten sollen sich alle kaufen können.

Auch Menschen mit wenig Geld.

Wir wollen eine neue App.

Eine App ist ein besonderes Programm für das Smartphone.

Mit der App kann man:

Mit der App bekommt man immer die beste Verbindung gezeigt.

Mit der App bekommt man immer die passenden Verkehrs·mittel gezeigt.

 

Mehr bezahlbare Wohnungen

Wir brauchen in Heidelberg mehr Wohnungen.

Die Stadt soll mehr Wohnungen bauen.

Die Mieten sollen für alle bezahlbar sein.

Die Wohnungen sollen wenig Energie verbrauchen.

Das heißt: Sie sollen Erneuerbare Energien nutzen.

Es muss auch mehr barriere·freie Wohnungen geben.

Das heißt: In diesen Wohnungen gibt es keine Hindernisse.

Es gibt zum Beispiel Aufzüge.

Dafür setzen wir uns ein.

Wir denken: Die Stadt·viertel sollen gemischt sein.

Viele verschiedene Menschen leben dort.

Das heißt:

Alle zusammen sollen gute Nachbarn sein.

In den Stadt·vierteln gibt es zum Beispiel:

Die Stadt·viertel sollen gut erreichbar sein mit Bus und Bahn.

Es soll mehr Unterstützung in den Stadt·vierteln geben für:

 

Gute Bildung für alle

Bildung ist für alle wichtig.

Für junge Menschen und für alte Menschen.

Für kleine Kinder soll es mehr Kindertages·stätten in der Nähe geben.

Kindertages·stätten sollen besser ausgestattet werden.

Die Erzieher*innen sollen besser bezahlt werden.

Auch die Schulen sollen besser werden.

Manche Schulen müssen renoviert werden.

Die Klassen·zimmer sollen besser ausgestattet werden.

 

Digitalisierung voranbringen

Wir leben in einer digitalen Zeit.

Das heißt: Wir benutzen oft den Computer und das Smartphone.

Die meisten Menschen benutzen jeden Tag das Internet.

Mit dem Internet können wir zum Beispiel:

Wir wollen: In ganz Heidelberg soll es schnelles Internet geben.

In der Zukunft werden die Menschen das Internet noch öfter benutzen.

Digitalisierung soll das Leben von den Menschen besser machen.

Deshalb ist wichtig: In der Schule sollen die Kinder lernen:

Wie gehe ich mit dem Computer um?

In allen Schulen soll es schnelles Internet und Computer geben.

In ganz Heidelberg soll es schnelles Internet geben.

 

Sie haben eine Frage?

Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an: geschaeftsstelle@gruene-fraktion.heidelberg.de

Sie können auch anrufen.

Die Telefonnummer ist: 06 22 1 58 47 17 1