Anmeldung: Begehung und Führung PHV-Süd

Die Grünen-Fraktion lädt zur Begehung des neuen Stadtteils Patrick-Henry-Village am Mittwoch, 13.12., 15 bis 16 Uhr mit exklusiver Führung durch den südlichen Teil ( insbesondere der zukünftigen Baufelder B3/B4 und A5) und Informationen über die weiteren Entwicklungsschritte.

Wir wollen uns vor Ort ein Bild davon machen, wie der Süden von PHV künftig aussehen könnte und welches Potential hier liegt. Wir wollen einen Blick auf die Chancen legen, die die Entwicklung des Stadtteils für neues Wohnen bietet – und darauf, wie diese dazu beitragen können, dass dieser zu einem lebendigen und vielfältigen Ort wird.

Anmeldung: Begrenzte Teilnehmendenzahl. Anmeldung bis zum 10.12.2023 nötig an geschaeftsstelle@gruene-fraktion.heidelberg.de 

Hintergrund: Der Heidelberger Gemeinderat hat das Wohnkonzept für den neuen Stadtteil bereits beschlossen. Die Hälfte der Wohnungen auf Patrick-Henry-Village (PHV) wird preisgünstig und soll damit auch für Menschen mit mittleren und geringen Einkommen erschwinglich sein. Dafür hat sich die Grünen-Fraktion eingesetzt.  Zudem wird die Vergabe von Grundstücken an Baugruppen oder Wohnprojekte ausgeweitet. Innovative solidarische und gemeinschaftliche Wohnformen werden so gefördert und damit fester Bestandteil von PHV. Für alle Flächen, die nicht im öffentlichen Eigentum verbleiben, wird eine Grundstücksvergabe nach der Qualität von Konzepten durchgeführt und so das Mitspracherecht der Stadt Heidelberg gesichert. Der Grünen-Fraktion ist wichtig, dass das wohnungspolitische Konzept abschnittsweise beschlossen und umgesetzt wird.  In der Anfangsphase wird im Süden des Areals gebaut, später im Norden. Im Norden ist auch der Neubau des Ankunftszentrums für geflüchtete Menschen im Sinne einer “Willkommenskultur” geplant. Dafür läuft aktuell ein Planungswettbewerb.

Foto: Florian Freundt